Für mehr Kraft und Entspannung.

Durch die regelmäßige Naam-Yogapraxis erzielen wir bessere körperliche und geistige Fitness:

  • Wir stärken unseren Körper mit vielfältigen Dehn-  und Cardioübungen.
  • Wir stärken unser Herz durch das Singen kurzer Mantren und die Verwendung spezieller Mudras (Finger- und Handhaltungen).
  • Wir stärken unseren Geist durch verschiedene Atemtechniken und Meditationen. So können wir gelassener in den Alltag gehen, zur Ruhe kommen und besser schlafen.

NaamYoga

Naam heißt Klang oder Wort.

Hier ein link zu einem Video, in dem der Begründer des Naam Yoga, Dr Levry, die positiven Effekt dieser Praxis erklärt, indem er auf dei Bedeutung der Bewegungen, des Rhythmus und der Musik eingeht.

 

atmen - bewegen - meditieren